Datenschutzrichtlinien


Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst und möchten, dass Sie sich sicher fühlen. Deshalb erklären wir Ihnen auf den folgenden Zeilen, was mit Ihren Angaben geschieht und wie wir Ihre Privatsphäre bei der weiteren Datenverarbeitung in sämtlichen Prozessschritten wahren.

1. Einwilligung
Indem Sie sich bei uns registrieren, stellen Sie uns bzw. dem jeweiligen Arbeitgeber Ihre persönlichen Daten zum Zweck der Stellensuche zur Verfügung. Ihre Angaben werden auf den Systemen unseres Software-Partners rexx systems gespeichert und verarbeitet. Durch Ihre Bewerbung erklären Sie sich mit diesem Vorgehen einverstanden.

2. Verwendung Ihrer persönlicher Daten
All Ihre Eingaben in das System im Verlauf des Bewerbungs- und Auswahlprozesses sind nur für die verantwortlichen Personen der entsprechenden Stellenbesetzung zugänglich. Ihre Daten werden weder an Dritte weitergegeben noch für andere Zwecke verwendet.

3. Datensicherheit
Um die verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, werden technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen eingesetzt. Diese Massnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend optimiert.

4. Speicherung und Löschung der Daten
Die von Ihnen angegebenen Daten werden jederzeit vertraulich behandelt. Die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen ist vollumfänglich gewährleistet. Ihre Angaben werden spätestens 12 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens anonymisiert und bleiben für mögliche Auswertungen bis maximal 4 Jahre nach Abschluss der Stellenbesetzung gespeichert. Dabei sind keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich. Es erfolgt keine Mitteilung über die Anonymisierung oder über die Löschung.


Bei Fragen oder Unsicherheiten wenden Sie sich einfach an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter:
PERSOLUTION AG
www.persolution.ch
+41 44 833 83 83

(Letzte Aktualisierung: Juni 2016)